Daseinsvorsorge nachhaltig gestalten

Veröffentlicht Veröffentlicht in Energie

„Gemeinsam nachhaltig. zukunftsorientiert. umweltbewusst.“ – So lautet der Grundsatz der Wurzener Land-Werke Energie GmbH, der jüngsten Tochtergesellschaft der Wurzener Land-Werke Holding. Und damit diesen Worten auch Taten folgen, befindet sich das Unternehmen derzeit im Umbruch. Neue Wege der Strom- und Energieversorgung sind gefragt und sollen das Wurzener Land in eine grünere Zukunft führen.

Word Cloud zum Thema Tarifvertrag

Tarifvertrag für Wurzener Land-Werke

Veröffentlicht Veröffentlicht in Energie

Für die Beschäftigten der Wurzener Land-Werke Energie GmbH gilt rückwirkend zum 1. November 2020 der Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V). Mit der Unterzeichnung durch den Kommunalen Arbeitgeberverband Sachsen e.V. (KAV Sachsen) und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di (Landesbezirksleitung Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen) wurde dem Antrag der Wurzener Land-Werke entsprochen.

Britt Unglaube überreicht den Scheck an Martina Jüntschke

Freie Fahrt durchs turbulente Leben: Kinder- und Jugendhaus in Dehnitz freut sich über Trikes als Weihnachtsüberraschung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Energie

Auch wenn an Weihnachten Corona-bedingt überall die Handbremse angezogen werden muss, wollte der kommunale Energieerzeuger Wurzener Land-Werke Energie GmbH denen ungezügelten Fahrspaß und damit auch Lebensenergie schenken, die es gerade zum Familienfest Weihnachten am Nötigsten haben: Den Kindern des Kinder- und Jugendhauses „Am Wachtelberg“.

Dr. Vornehm und die vier Bürgermeister bei der Vertragsunterzeichnung

Wärmeversorgung Wurzen und Wurzener Land-Werke seit Jahresbeginn unter einem Dach

Veröffentlicht Veröffentlicht in Energie

Die Wurzener Land-Werke GmbH startete mit dem Kauf der Wärmeversorgung Wurzen GmbH ins neue Jahr. Sämtliche Anteile des Unternehmens hielt bisher die Stadt Wurzen, die sie zum Preis von 3,377 Millionen Euro an die Wurzener Land-Werke GmbH verkauft hat. Damit erhält die kommunale Holding der Gemeinden Bennewitz, Lossatal und Thallwitz sowie der Stadt Wurzen ein zweites Tochterunternehmen.